Mai 2017
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Kalender Kalender

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 19 Benutzern am Fr 16 Aug 2013, 10:51
Statistik
Wir haben 22 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist zaara.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 1322 Beiträge geschrieben zu 213 Themen

Ursprung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ursprung

Beitrag von Gast am Mo 03 Dez 2012, 19:29

Ursprung

von NextFive » 16. Feb 2010 12:57
Jelly hat geschrieben (Schamlos geklaut ausm Offi-Board aus einem Beitrag von Amenhotep):

Hi Laoch und alle begeisterte RoM Spieler,

nachdem wir heute Abend die Instanz “Ursprung“ gecleart haben möchte ich den ganzen Spaß auch mit euch teilen.

Ich kann es nicht leiden wenn Leute die Foren zuspammen mit: „Juhuuu firstkill“ aber kein Mensch dazu schreibt “wie“. Antworten wie „findet´s selbst heraus“ sind auch nicht wirklich hilfreich. (Nicht persönlich und es ist auch niemand bestimmtes damit gemeint)

Aus diesem Grund haben wir uns gedacht euch einen kleinen Guide zu den Bossen vorzulegen. Ich versuche die „wichtigen“ Details zu erwähnen, für den Rest und die Koordination ist die Gruppe selbst verantwortlich

Boss 1: Seelenverschlinger
Optimal: Tank min. 20k LP + Heldenmagie + 15 % Pdef Buff-Food, 2 (gute) Magier 2 Healer 1 Melee.

Eine Möglichkeit:
Der Boss wird etwas vorgezogen bis zum Baum mit der großen Wurzel. Ein heller Baum müsste zu eurer Rechten zu sehen sein. Dort (an der Wurzel) wird er getanked. Wichtig hierbei sind 2 Faktoren. Nach einer gewissen Zeit spawnt der Boss adds die von der rechten Seite (heller Baum) kommen. Diese Würmer dürfen KEINEN Spieler erreichen.
Ergo: Winden.
Jeder Spieler kriegt einen add. Somit werden die Laufwege klar sein.
(kleine Tücke: ab und zu feart der Boss ganz gerne, solltet ihr in die Mobs rein laufen 5sek Schild oder Aura anschmeißen. Oder einfach den Boss beim casten stillen bzw. unterbrechen.)
Ausserdem spawnt er nach dem spell „Seelenverbindung“ einen Clon. Der kann ziemlich leicht von einem Krieger oder Schurken getanked werden (equip vorrausgesetzt), macht relativ wenig Schaden und fällt auch sehr schnell.

Boss 2:
Ausrüstung EGAL

Bei diesem Boss ist etwas Übung und Teamwork gefragt. Ziemlich pauschal wird jeder Fehler mit einem wipe bestraft.

Zuerst einmal kämpft ihr euch den weg zu seiner „Arena“ frei. Dort kriecht so ein Käfer rum. Sollte er Aggro sein ist er mit allen vieren am Boden und angreifbar. Wenn er schweben sollte, schweben lassen und auf die Meldung: Zu viele meiner …. sind verreckt… kann euch nimmer helfen.
Mit dem NPC der am Baum steht könnt ihr dieses „event“ resetten. (einfach doppelklicken)
Es spawnen dann im Kreis um den Boss zwei Arten von Mobs.
Mehrere „grüne“ Bäume und Käfer. Die Käfer sind erst einmal Aggro auf die Bäume.
Hierbei ist wichtig dass der Tank viele Mobs zusammen zieht damit die grünen „guten“ Bäume überleben. Wir stellen uns so auf das jeder (Tank und Krieger) eine hälfte nimmt und mit diesen dann nach vorne läuft wo die Magier dann die n00bs wegbomben mit Fegefeuer, Wind oder sonst was. Sollte einer übrig geblieben sein passiert gar nix. Ihr könnt den Ausreißer suchen und (wichtig) nach vorne ziehen und dort töten. Die Gruppe MUSS zusammen bleiben.
Wenn alle Käfer tot sind wird der Boss angreifbar und jetzt wird’s lustig.

Die Spieler werden random in einem der folgenden Charaktere verwandelt:

1 x Tank
2 x Heiler
2 x Windelementar
1 x Wasserelementar

Jeder dieser Charaktere hat drei Skills

Tank:
Skill 1: Schutzschild
Skill 2: Bombendings (3x casten um Skill 1 nutzen zu können)
Skill 3: normaler Schlag

Priester:
Skill 1: Gruppenheilung (4000)
Skill 2: Singleheilung (15000)
Skill 3: HoT (1500)

Windelementar:
Skill 1: Nubschlag
Skill 2: Nubschlag
Skill 3: Schwächung des Bosses (Wichtig!)

Wasserelementar:
Skill 1 Schutzschild (Wichtig! Immer auf Tank casten)
Skill 2: Schadendings
Skill 3: auch Schadendings

Hierbei ist zu beachten das jede Minute die Klasse gewechselt werden !KANN! Der Tank wird als erstes verwandelt und sagt am besten mit Namen an und nicht: „Oh Gott, bin Stein.“

Zum Erfolg führen euch mehrere Faktoren.

* Der Tank muss den Mob von der Menge wegdrehen
* Der Rest darf nicht zu nah beim Boss stehen
* Der Tank muss 3x Skill 2 nutzen um Skill 1 (Schild) aufzubauen
* Wasserelementare MÜSSEN Skill 1 (Schutzschild) auf den Tank casten
* Windelementare sollten Skill 3 (Schwächung) aufrecht halten.

Den Switch sauber hinkriegen! Tanks werden kurz vor den anderen verwandelt, daher sofort hin zum Boss und umdrehen ansonsten: Äääääh was warn des? Bin tot. LOL 40k hit. Hmm… Wiederbelebung akzeptieren

(optional) Wir versuchen dem Tank kurz vor dem Switch ein Wasserelementar Schutzschild zu verpassen. Falls dieser beim Switch gehittet werden sollte.

Nach ein paar versuchen (könnten EINIGE werden) habt ihrs raus und auch diese Hürde ist geschafft.

Boss 3: Taburen und Lorin

!ACHTUNG! Equipment vorausgesetzt!!!!
Da stehen 2 Bäume Taburen und Lorin diese verpassen euch relativ früh folgende Buffs:


Sieht aus wie:
Moxablatt: gehört zu Taburen & Mondorchidee: gehört zu Lorin

Mdef +5k
Pdef +30k
Hp + 15k

Rotes Barsablatt: fügt euch und eueren Mitspielern in der Nähe alle 2 Sekunden 750 Schaden zu.
Ergo: Auseinander laufen.

Die Gruppenmitglieder mit den Buffs haben automatisch die aggro vom zugehörigen Baum (oben beschrieben). Das heisst dass diese sich absprechen sollten damit sie sich nicht zu nahe kommen.


Der „gute Buff“ mit den netten Boni hält 45 Sek. dannach KANN ihn ein anderes Gruppenmitglied bekommen. Ansonsten weiter machen.

Wichtig hierbei ist: Keine Panik. Auseinanderziehen (nicht zu weit sonst reset) und seinem Tagesgeschäft nachgehen.
Healer heilt, DD macht DMG usw. Wir konnten noch nicht herausfinden ob es eine bestimmte Reihenfolge gibt wie der Boss gelegt werden muss aber wir haben versucht es ziemlich gleichzeitig zu machen. Findet eure eigene Strategie heraus. Wer weiss ob das den Drop beeinflusst

Boss 4: Falynum

!Warning: Holzpc´s können explodieren! Es laggt extrem bei guter Auflösung und netten Details. Diejenigen die noch einen „Turbo“ Knopf besitzen verlassen am besten spätestens jetzt die Instanz um Hardwareschäden vorzubeugen.
Details runter stellen ist (für die meisten) definitiv von Vorteil!

Kurz info vorab: Tank sollte MIND. 23K Life haben. Heldenmagie + 21 % Buff-Food + Berührung des Einhorns.
2 Healer müssen SEHR viel Heilung raus hauen. 3 Starke DD´ler.

Was hier passiert ist relativ schnell beschrieben.

Der Boss hat so ca. 1.8kk Life die runtergekloppt werden sollten. Nach einer bestimmten Zeit (bei uns war es bei ca. 50%) wird er unangreifbar und castet Kette des Lichts auf einen seiner Kollegen die drum herum stehen. Vier an der Zahl.

Diese kommen einzeln nachdem sie vom Boss gerufen wurden und es wird DRINGEND empfohlen diese in der vorgegebenen Zeit umzuhauen.

Solltet ihr es nicht schaffen gehen sie vorerst zurück an ihren Platz.

Nachdem der vierte sein Fett weg bekommen hat wird Falynum wieder angreifbar.

(Wenn ihr es nicht geschafft habt die Bäume umzuhauen zumindest auf ein MINIMUM von sagen wir mal 10k adden diese gleichzeitig. Was dann passiert: Healaggro. Hf & gl. Wiederbelebung akzeptieren)
Falynum wird gekloppt und dabei fällt ihm dann irgendwann ein OH ich hab noch nen debuff für die. Dieser ist ziemlich böse und der Tank sollte SOFORT in Verteidigungshaltung gehen.
Wenn diese abläuft sollte der Krieger nachcasten. Trotz 40k pdef steck der Tank ordentlich ein.



(Für die Quest: Während dem Kampf werden euch ein paar kleine adds nerven die aber items fallen lassen. Mit diesen könnt ihr die 4 Säulen entzünden habt allerdings nur 5 min. Zeit dafür.)

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.
Wer inhaltliche Fehler findet oder Verbesserungsvorschläge hat der SOLL sich äußern.

Ich hoffe euch etwas Lust auf diese wirklich schöne Instanz gemacht zu haben.

Habt spaß und denkt bitte an: Erzengelseufzer, Heldenmagie, Mana- LP Tränke, Berührung des Einhorns, P.Def-Food, M.Atk.-Food und P.Atk-Food.

Viel spaß wünschen euch die Mädls und Jungs von “ingame“.

Greetz an Laoch
Amenownz

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten